Toni Muensterteicher

TONI MÜNSTERTEICHER

Geboren: 13.01.1953 in Verl/Westfalen
 
Schule: Altsprachliches Gymnasium der weißen Väter in Rietberg, Berufsziel: Priester
 
Pubertät: 1. große Liebe mit 15 ist Gerlinde, verändertes Berufsziel: Koch


Ausbildungen

1970 – 1973: Lehre zum Industriekaufmann bei der Max Messmann KG in Sennestadt
 
1975 – 1978: Lehre zum Restaurant-Fachmann im „Mediterranee“ in Bielefeld
 
1979 – 1982: Lehre zum Koch im Paderborner „Au Cygne Noir Restaurant“
und im Landhaus „Altewischer“ Gütersloh
 

Beruf

1986 – 1988: Selbständigkeit mit dem Restaurant „Teutonis“ in Detmold

1988 – 1990: Küchendirektor und F+B – Manager im Steigenberger „La Canaria“ Hotel
auf Gran Canaria
 
1991 – 1994: Küchenchef und Direktionsassistent im Hotel Wöhrmann in Werther
 
1994 – 1995: Geschäftsführer im Hotel „Alte Werft“ in Papenburg
 
1996: selbstständig im Landgasthof in Lieschow auf Rügen
 
1997: 1. Restaurant auf Rügen, die „Strandhalle Binz“

1998: Eröffnung „Mein wunderbarer Waschsalon“

Videos